Die chilenische Küche ist recht einfach, aber abwechslungsreich. In ihr sind Meeresfrüchte, Rindfleisch, Obst und Gemüse stark vertreten. Die Küche ist eine Kombination aus traditioneller spanischer Küche, chilenischer indigener Kultur und lokalen Zutaten und sie wird auch von der deutschen, italienischen und französischen Küche beeinflusst. Die einzigartige Geographie und das Klima des Landes haben zu einer Fülle von Obst, Gemüse und anderen landwirtschaftlichen Produkten geführt.

Das Land ist wahrscheinlich am besten bekannt für seine Meeresfrüchte, die entlang seiner enormen Küstenlinie gefangen werden, darunter Abalones, Rasiermuscheln, Muscheln, Spinnenkrebse, Austern, Meeraal, Lachs, Schwertfisch, Seehecht, Thunfisch und Seezunge. Der Humboldtstrom ist verantwortlich für dieses reiche Angebot an Meeresfrüchten. Auch gegrilltes Fleisch ist beliebt und Rindfleisch ist heute eher verbreitet als Lamafleisch, da es von Europäern eingeführt wurde. Andere beliebte Speisen sind Eintöpfe, Empanadas, Mais, Bohnen, Kartoffeln und exotische tropische Früchte wie Lukuma und Cherimoya.

Traditionelle Küche Chiles

Einige traditionelle Gerichte sind die folgenden:

  • Pastell de Choclo

Pastel de Choclo – Ein geschichteter Kuchen aus Hackfleisch, Zwiebeln, Huhn, Oliven und hartgekochtem Ei, der mit Mais und Basilikum überzogen und dann gebacken wird.

  • Empanadas

Empanadas fritas de Queso – Ein einfacher, aber leckerer Snack, das sind mit Käse gefüllte Empanadas, die dann frittiert werden.

Empanada de Pino – Das sind Teigtaschen gefüllt mit gewürfeltem Fleisch, Oliven, Zwiebeln, Rosinen und einem Stück hartgekochtem Ei.

  • Cazuela

Cazuela Marina/Pollo – Dies ist ein dicker Hühnereintopf mit Kartoffeln, Reis, Paprika und manchmal Zwiebeln.

  • Asado

Asado de Cordero – Dies ist ein gegrilltes Lammgericht, bei dem das Fleisch in der Regel über heißen Kohlen oder einem Holzfeuer gegrillt oder gebraten wird.

  • Bistec

Bistec a lo Pobre – Dieses beliebte Gericht ist ein Rindersteak mit Spiegelei, serviert mit Pommes frites und Zwiebeln.

  • Porotos Granados

Porotos granados ist ein Bohneneintopf.

  • Sopaipilla

Sopaipilla ist ein flaches, rundes, frittiertes ‘Brot’ aus Kürbis und Mehl

Begleitet werden die Mahlzeiten von einem chilenischen Wein, die erstklassig sind und auf der ganzen Welt geschätzt werden.