Dies ist eine der tröstlichsten Suppen an einem sehr kalten Tag. Diese typische Hausmannskost ist im ganzen Land beliebt und man findet zahlreiche Variationen. Anstatt mit Pasta sind in einigen Regionen Knödel die typische Einlage dieser Suppe. In diesem Rezept bereiten wir die köstlichste chilenische Suppe mit selbstgemachten Nudeln zu.

Zutaten

Für die Nudeln:

  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Salz
  • 1/3 Tasse warmes Wasser oder mehr

Für die Suppe

  • 2 Liter Hühnerbrühe, Rinderbrühe oder Wasser.
  • Olivenöl
  • 1 normale Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 Pfund Rinderhackfleisch (gute Qualität)
  • 4 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 2 große Karotten, in dünne Stäbchen geschnitten
  • 1/2 Tasse gefrorene Erbsen
  • 4 Eier
  • frische glatte Petersilie (gehackt), zum garnieren

Zubereitung

Einen mittelgroßen Topf auf mittlere Flamme stellen und mit Olivenöl beträufeln. Die gehackten Zwiebeln, Paprika und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten anbraten. Rinderhackfleisch zugeben und braun kochen. Kartoffeln, Karottenstangen und geschnittene Zwiebeln für 2 Minuten zugeben. Brühe zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und langsam köcheln lassen.

In der Zwischenzeit können Sie mit der Arbeit an den Nudeln beginnen. Das Mehl in eine mittelgroße Schüssel geben und in der Mitte eine breite Vertiefung machen. Mit Salz bestreuen und das Öl in die Mitte geben. Mit einer Gabel beginnen, das Mehl mit dem Öl und Salz zu mischen. Das warme Wasser langsam zugeben, bis der Teig feucht ist. Auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche geben und weich kneten (ein paar Minuten). Den Teig dünn ausrollen und in breite Nudeln schneiden.

Sobald die Kartoffeln gekocht sind, die gefrorenen Erbsen hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen. Die frischen Nudeln dazugeben und ein paar Minuten kochen lassen. Die Eier aufschlagen (die Idee ist, das Eigelb intakt zu halten) und vorsichtig hinzufügen. Noch 1 Minute köcheln lassen und vom Herd nehmen. Die Suppe 10 Minuten ruhen lassen und servieren. Mit frischer Petersilie garnieren.